Quartierverein Langdorf zu Besuch bei Alpenbitter und dem Dorf Appenzell

 

 

Am Samstag, den 6. April sind 46 Langdörflerinnen und Langdörfler mit dem Car der Thurtalr-Reisen vom Langdorf nach Appenzell gereist.

 

Um sich auf die Besichtigung und das Dorf Appenzell einzustimmen, schenkte uns die Crew der Thurtal-Reisen während der Carfahrt einen Alpenbitter aus.

Zuerst besichtigten wir die Firma Appenzeller Alpenbitter. Wir nahmen die wunderbare Vielfalt der über 40 Kräuter in uns auf und durften anschliessend das enorm grosse Sortiment der dort hergestellten Getränke noch vor dem Mittagessen degustieren.

 

Das machte definitiv Appetit auf den feinen Zmittag im Gasthaus zum Hof. Die Teilnehmer genossen Südwoscht mit Chäshönli ond Epfelmues und verbrachten die kurze Pause bis zur Dorf-Führung mit „chrömälä“ im wunderschönen Dorf. 

 

Danach hatten wir eine sehr spannende Führung durch das Dorf Appenzell, im Laufe derer wir verschiedene Bräuche und das Dorf Appenzell kennenlernen durften.

 

Um die Rückfahrt zu verkürzen, und noch einmal den Tag Revue passieren zu lassen, ist uns die Heimreise von Thurtal-Reisen mit einem weiteren Alpenbitter, sowie vom Quartierverein Langdorf mit einem Appenzeller Biberli versüsst worden.